Bildung.digital

Samstag, 9. November 2019, 9.15 bis 12.00 Uhr
Laboratorium Luzern (Sternmattstrasse 3, Luzern)

Bildung in der digitalisierten Lebenswelt – bedeutet das, dass unsere Kinder bei der Einschulung ein Tablet erhalten und in der Primarstufe programmieren lernen? Oder sind nicht doch eher Kompetenzen wie Kreativität und kritisches Denken gefragt, wenn Maschinen uns viele Aufgaben abnehmen? Und: Ist die Software die bessere Lehrperson – und wenn ja, wann? Fragen wie diese beschäftigen uns ganz konkret im Familienalltag, aber auch auf gesellschaftlicher und politischer Ebene. Wir laden dich ein zu Bildung.digital: Denke und diskutiere mit zu Fragen rund um Bildung und Digitalisierung.

Wir erhalten Diskussionsinputs von

Bringe deine Fragen mit und diskutiere sie mit der Expertin, dem Experten,
Grünen aus den Parlamenten, Parteimitgliedern und Sympis.
Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.